Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Holocaustleugner’

Im dritten Teil dieser Serie gibt sich Zagros Rafaty [studivz-Link] die Ehre, der vor allem in der Gruppe „Zeitgeist“ (siehe auch hier) beherzt den Holocaust leugnet – wobei sämtliche Varianten abgedeckt werden: mal soll der Holocaust überhaupt nicht stattgefunden haben, dann wiederum waren’s die Juden selbst, die Hitler finanzierten.

Zagros Rafaty
Zagros Rafaty 2
Zagros Rafaty 3
Zagros Rafaty
Zagros Rafaty
Zagros Rafaty

Soviel antisemitischer Bullshit qualifiziert für diese Serie.

Advertisements

Read Full Post »

In der zweiten Folge dieser Serie: Christian Blank (studivz-Profil, Profilfoto), Holocaustleugner und Antisemit aus Leidenschaft.

In der studivz-Gruppe „Rede-ZEIT“ (eine von Mitarbeitern der Wochenzeitung DIE ZEIT betreute sogenannte „Edelgruppe) postete Blank diesen Link, der zu einem mittlerweile gelöschten Eintrag in einem Diskussionsforum führt, in welchem offen der Holocaust geleugnet und Juden der schlimmsten Lügen bezichtigt werden. Der Text ist im Internet weitverbreitet, verantwortlich für das Pamphlet zeichnet eine Bianca Klose. Wer diesen selbst überprüfen möchte, google dessen Überschrift: „Moslems = böse / Juden = gut?“.
Seinem Beitrag stellt Blank die übliche Scheindistanzierung voran, mit der Holocaustleugner in öffentlichen Foren aufwarten: Ich weiß ja nicht, ob dies alles so stimmt, aber schaut’s euch mal an
Blank 1

Angesprochen auf Holocaustleugnung ist Blank sich keiner Schuld bewusst, wie er generell von nichts zu wissen vorgibt: „Also jüdische Zwangsarbeiter, wo haben die unter unmenschlichen Bedingungen arbeiten und leben müssen?“
Blank 2

Ein weiterer Versuch, das Publikum von den Machenschaften der „jüdischen Weltverschwörung“ zu überzeugen ist ein Link auf die obskure Seite „0815-Infos“, welche „News gegen den neoliberalen Irrsinn“ anpreisen. In dem von Blank geposteten Link behaupten die Macher der Site, daß hinter dem jüngsten Ausbruch des Kaukasuskonfliktes (der Überfalls Russlands auf Georgien im Sommer 2008) natürlich Israel und die Juden steckten. Zum Beweis zitiert man dort die Seite „TBR-News“, deren Name vom bekanntesten amerikanischen Holocaustleugner, Harry Elmar Barnes, respektive dessen Publikationsorgan, „The Barnes Review“, sich herleitet.
Für Christian Blank und „0815-Infos“ sind Seiten von Holocaustleugnern anscheinend seriöse Quellen, weil sie gegen Juden sich verwenden lassen.
Blank 3

Auch einen Literaturtipp hat Blank parat: ein geschichtsrevisionistisches Werk, welches den Juden eine Mittäterschaft am Holocaust unterjubeln möchte, erschienen im obskuren Kai-Homilius-Verlag, in dessen Verlagsprogramm so einschlägige Titel wie „Bankiers, Nazis, Zionisten – Geheime Reichssache“, „Die Pearl Harbor Lüge“, „Unser Tausendjähriges Reich – Politisch unkorrekte Streifzüge durch die Geschichte der Deutschen“, „Hisbollah – Ansichten von Innen“ sowie „Mordakte Hariri“ des Antisemiten Jürgen Cain Külbel sich finden.
Blank 4

Für diese Serie hat Christian Blank sich also vollauf qualifiziert.

Read Full Post »